Stillberatung

Ihr Lieben,

aufrgund der aktuellen Lage hinsichtlich des Corona-Virus und der offiziellen Empfehlung des Gesundheitsamts werden  die Stillgruppen- Treffen bis auf weiteres leider 

nicht stattfinden! Dies ist zu eurem Schutz und aus der gesellschaftlichen Verantwortung zum Schutz von Risikogruppen. Sobald es weiter gehen kann, informiere ich euch hier.

Bis dahin: bleibt gesund!

Ihr Lieben, ich habe meine Ausbildung zur AFS-Stillberaterin erfolgreich abgeschlossen! Das heißt, dass ich Euch jetzt auch mit einer ehrenamtlichen professionellen Beratung zu allen Themen, Fragen und Problemen rund um das Stillen zur Seite stehen kann.

Denn auch dies ist mir eine Herzensangelegenheit!

Ich finde es unglaublich wichtig Euch Mütter beim Stillen (oder auch bei der Entscheidung dagegen) zu begleiten und zu unterstützen mit Tipps, Anregungen   und fachlichen Informationen.

Ich lade Euch herzlich ein zum offenen Stillreff meiner Stillgruppe ins Milchcafé! Die Stillgruppe trifft sich jeden ersten Donnerstag im Monat in der Hebammenpraxis herznah in Belecke, immer von 9.00-10.30 Uhr. In den Schulferien finden keine Treffen statt. Sollte ich ein Treffen nicht wahrnehmen können, erfahrt ihr es hier!

 

Nächste Termine: 06.02 / 05.03 / 02.04 / 07.05 / 04.06 

 

Hier sind alle Mütter mit ihren Kindern, Schwangere und interessierte Familien willkommen. In einem geschützten, vertrauten Rahmen können wir uns austauschen über alle Themen rund ums Stillen oder auch einfach nur zum entspannten Quatschen unter Gleichgesinnten treffen.

Die Stillgruppe ist kostenlos und ihr braucht Euch nicht anzumelden.

Also kommt doch einfach mal vorbei- ich freue mich auf euch!

Ihr könnt mich auch unter geraldine.mutschler@afs-stillen.de kontaktieren.

Stillen ist wunderschön. Stillen ist das natürlichste und gesündeste für Euer Baby. Stillen fördert die Mutter-Kind-Bindung. Stillen ist immer sofort verfügbar. Stillen entspannt Mama und Baby...

 

Es können sich dabei jedoch viele Fragen und Unsicherheiten auftun:

*Es kann zu anfänglichen Schwierigkeiten kommen (Es ist nicht normal, dass das Stillen weh tut! )

*Stillen soll nicht Stress und Druck auslösen. 

*Wie kann ich mein Baby anlegen?

*Wann starte ich mit der Beikost?

*Wie kann ich die Geschwisterkinder mit einbinden und mit Eifersucht umgehen?

*Ich möchte abstillen.

*Ich kann/möchte nicht stillen.

...

Für all diese Fälle möchte ich Euch gerne zur Seite stehen mit meiner kostenlosen Stillberatung!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Wurzelkinder- Familienbegleitung von Anfang an